Skip to main content

Consorsbank VISA-Card

(2.5 / 5 bei 392 Stimmen)
  • Dauerhaft gebührenfrei
  • EC-Karte + Visa-Kreditkarte ohne Gebühr
  • Erstklassiges Direktbank-Girokonto
  • Debit-Kreditkarte mit zeitnaher Verrechnung
  • Hochgeprägte Kreditkarte
  • Keine Ratenzahlung möglich
  • Weltweit gebührenfrei Bargeld abheben
  • Fremdwährungsgebühr: 1,75% vom Umsatz
  • Bis zu 100 Euro jährlicher Bonus möglich

Beschreibung

Consorsbank Visa Kreditkarte

Über die Consorsbank

Eine der führenden Direktbanken Europas ist die Consorsbank (ehemals Cortal Consors). Sie ist eine Tochtergesellschaft der französischen Großbank BNP Paribas. Die Bank entstand 2003 durch den Zusammenschluss der beiden Banken Cortal und Consors. Am 08.12.2014 wurde die bisherige Marke abgesetzt und durch die neue blaue Marke Consorsbank ersetzt. Früher konzentrierte sich das Kreditinstitut hauptsächlich auf Wertpapieranlagen, doch seit einiger Zeit rücken auch andere Produkte in den Fokus: wie eine kostenlose VISA Kreditkarte.

Die Consorsbank VISA Card

Schnellüberblick

  • 0,- Euro dauerhaft
  • 0,- Euro Partnerkarte

Bargeld

  • 0,- Euro weltweit → konsequent

Entgelt für Auslandseinsatz in Fremdwährung

  • 1,75 Prozent vom Umsatz

Sonstiges

  • 10 Cent geschenkt bei jeder Nutzung der Kreditkarte
  • Günstiger Dispokredit: 7,80 % Zinsen p.a.

Die VISA Card der Consorsbank ist konsequent gebührenfrei. Die Gebührenfreiheit ist auch an keinerlei Voraussetzungen geknüpft, wie Mindestumsatzbetrag oder ähnliches. Die Kreditkarte gibt es jedoch nur in Verbindung mit einem Girokonto bei der Consorsbank. Dieses ist aber ebenfalls kostenfrei. Alle Konditionen gelten sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden.

Gebührenstruktur der Consorsbank Visa Card

Neben der grundsätzlichen Gebührenfreiheit der VISA Card, fallen auch keinerlei Kosten bei Abhebungen am Geldautomaten an und das weltweit. Einzige Voraussetzung ist, dass der Geldautomat auch VISA Karten akzeptiert. Wird die Kreditkarte der Consorsbank für bargeldlose Zahlungen außerhalb der EWR-EURO-Zone genutzt (Transaktion in einer Fremdwährung), so werden automatisch 1,75% Fremdwährungsgebühren vom Umsatz berechnet. Diese Gebühr fällt bei fast allen Kreditkarten an und ist in der Höhe nicht zu beanstanden. Es kann passieren, das der Betreiber des Geldautomaten eine separate Gebühr vom Kunden verlangt. Diese wird jedoch immer vor der Transaktion angezeigt, sodass Kunden den Vorgang im Vorfeld noch abbrechen können, wenn sie die Gebühr nicht zahlen wollen.

Das maximale Limit für Barabhebungen liegt bei 1.000 Euro täglich und 4.000 Euro wöchentlich. Wer größere Auszahlungen benötigt (1.000 – 25.000 Euro), kann dies in allen deutschen Filialen der Reisebank tun. Dazu müssen Interessenten zunächst die Kunden-Hotline anrufen um eine individuelle Legitimationsnummer zu erhalten. Diese ist später bei der Barauszahlung in der Filiale erforderlich.

Der einzige Wermutstropfen, wenn man das überhaupt so sagen kann, ist, dass die Umsätze immer zeitnah vom Girokonto abgebucht werden. Es besteht also keine Möglichkeit, diese in Raten zurückzuzahlen. Der Vorteil dieser Variante ist natürlich, dass das Risiko einer Verschuldung minimiert wird. Sämtliche Zahlungen und Umsätze erscheinen auch sofort auf dem Kontoauszug.

10 Cent für jede Kartenzahlung

Dieses Bonusprogramm (10 Cent für jede Kartenzahlung) wurde von der Consorsbank mittlerweile eingestellt. Vielleicht wird es später wieder neu aufgelegt.

Ein besonderes Angebot der Consorsbank ist die Rückvergütung bei Kartenzahlungen. Bei jeder Zahlung mit der VISA Kreditkarte, erhalten Kunden pauschal 10 Cent zurück erstattet. Der angesammelte Betrag wird einmal im Quartal (nach Rechnungsabschluss) auf das Girokonto überwiesen. Der Maximalbetrag ist auf 25 Euro je Girokonto und Quartal begrenzt. Das bedeutet eine Prämie von bis zu 100 Euro im Jahr. Es spielt auch keine Rolle, wo mit der VISA Card bezahlt wird. Ob im Geschäft oder online, bei jeder Zahlung gibt es 10 Cent erstattet. Das Angebot erstreckt sich auch auf die im Paket enthaltene Girocard (umgangssprachlich EC-Karte). Da erhalten Kunden bei jeder Zahlung mit PIN 10 Cent.

Wenn das Girokonto auch als Gehaltskonto genutzt wird, erhalten Neukunden nochmals 50 Euro Prämie auf’s Konto.

Fazit: Eine gute Kreditkarte mit Girokonto

Eine gute gebührenfreie Kreditkarte ist die VISA Card der Consorsbank. Keine versteckten Gebühren oder Haken. Sämtliche Bargeldabhebungen an Geldautomaten sind weltweit gratis. Wer in einer fremden Währung (kein Euro) bezahlt muss jedoch 1,75% Gebühren einrechnen, dies ist bei anderen Kreditkarten jedoch auch absolut üblich. Die 10 Cent Gutschrift bei jeder Nutzung der VISA Card macht das Angebot noch attraktiver. Das die Consorsbank ein so gutes Angebot macht, liegt wohl auch daran, dass sie erst relativ spät in den Girokonto-Markt eingestiegen ist und jetzt mächtig aufholen will.

Vorteile

  • Absolut keine Grundgebühren
  • Weltweit kostenfreie Bargeldversorgung
  • 1,75% Fremdwährungsgebühr (außerhalb EURO-Zone)
  • Bis 150 Euro Prämie im ersten Jahr

Nachteile

  • Keine Rückzahlung in Raten möglich
  • Nur in Verbindung mit (kostenfreiem) Girokonto möglich
  • Debit-Card: Zeitnahe Verrechnung der Umsätze

Produktdaten

Jahresgebühr0,00 Euro
Partnerkarte0,00 Euro
TypDebit-Card (zeitnahe Verrechnung)
Zinsfreies ZahlungszielNicht möglich
Ratenzahlung möglichNein
Effektiver Jahreszins7,98 % für den Dispo-Kredit
Fremdwährungsgebühr1,75 % (außerhalb der Euro-Zone)
Bargeld Deutschland0,00 Euro (Visa-Card)
Bargeld Euro-Zone0,00 Euro (Visa-Card)
Bargeld Fremdwährung0,00 Euro (Visa-Card)
Zahlungen Euro-Zone0,00 Euro
Zahlungen Fremdwährung1,75 % vom Betrag
Schufa-AbfrageJa

Erfahrungsberichte

Kommentare

Thomas Pillusch 27. Mai 2019 um 10:42

ich habe die Consorsbank verlassen weil die Gebührenfreie Auszahlungen unter 50,00 Euro abgeschaft haben jede Auszahlung unter 50,00 Euro kosten 1,95 Euro Gebühren und viel Bonus fallen weg
von der frühren Condorsbank ist nichts mehr übrig geblieben für Harz4 oder Rente ist die Bank ungeeignet
da mann nur ab 50,00 Euro Kostenfrei Geld abheben kann.

Berlin den
27.05.2019

MfG
Thomas Pillusch


Thomas Pillusch 5. Dezember 2017 um 17:57

Super Konto und Karte. Der Vorteil ist, man bekommt überall kostenlos Bargeld. Konto ohne Probleme sogar in London Hotel zahlen und Bares holen.
MfG
Thomas Pillusch


Stefan Bauer 16. Juni 2017 um 18:15

Früher hatte ich das Consorsbank Girokonto mit der Visa Karte beantragt, weil es für jede Zahlung 10 Cent Bonus gab. Doch seitdem der Bonus weggefallen ist, unterscheidet sie sich auch nicht mehr wesentlich von anderen Kreditkarten.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *