Skip to main content

Zahlungen mit Kreditkarte im Online Casino

Online-Casinos
Immer mehr Spieler weichen auf Online-Angebote von Casinos aus

Seit Online Casinos zunehmend populärer wurden, waren Kreditkarten eine beliebte Methode, um Spielerkonten mit Geld aufzuladen. Die meisten Online Casinos bieten auch heute noch Kreditkarten als Zahlungsoption an, auch wenn es als Spieler in Deutschland mittlerweile nicht mehr ganz so einfach ist, diese Methode zu nutzen.

Warum das so ist, wie man diese Schwierigkeiten umgehen kann und welche Alternativen es gibt, verraten wir in diesem Artikel.

Visa macht Online-Spielern das Leben schwer

Neben Mastercard gehört Visa zu den zwei großen Kreditkartenanbietern auf dem deutschen Markt. Und lange Zeit waren diese beiden Möglichkeiten und eventuell noch Maestro eine der beliebtesten Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen.

Das liegt vor allen daran, dass jeder Erwachsene mit einem Girokonto in Deutschland auch einfachen Zugriff auf eine Kreditkarte hat. In einigen Fällen funktionieren diese nur als Prepaidkarten, die mit Geld vom Girokonto aufgeladen werden müssen, aber meist haben Sie einen Kreditrahmen, der einmal pro Monat abgerechnet wird.

Seit einiger Zeit hat sich Visa nun dazu entschlossen Zahlungen an Online-Glücksspielanbieter nicht mehr zu ermöglichen. Zunächst wurden für solche Transaktionen hohe Gebühren erhoben, um Spieler abzuschrecken, aber mittlerweile werden die Zahlungen oft sogar direkt blockiert.

Dies ist eine freiwillige Entscheidung von Visa und beschränkt sich zumeist auf Visa-Karten, die mit deutschen Girokonten verbunden sind. Das heißt dann auch, dass es Möglichkeiten gibt, diese Blockade zu umschiffen und immer noch mit Visa im Online Casino einzuzahlen.

Kreditkarten gibt es nicht nur zum Girokonto

Während Kreditkarten zu Beginn fast ausschließlich in Verbindung mit einem Girokonto erhältlich waren, gibt es heutzutage zahlreiche Möglichkeiten, um sich eine Kreditkarte ausstellen zu lassen.

Und während Zahlungen im Online Casino mit Mastercard oder Maestro sowieso immer noch möglich sind, wie man auch auf Vergleichsseiten wie www.neuecasinos24.com nachlesen kann, gibt es auch weiterhin genügend Möglichkeiten, um mit einer Visa-Karte im Online Casino einzuzahlen, wenn das gewünscht ist.

Eine dieser Möglichkeiten ist zum Beispiel das Handykonto Revolut. Hierbei können sich Kunden ein Konto mit der eigenen Handynummer erstellen, das ausschließlich per Handy App bedienbar ist. Das Konto hat eine britische IBAN und kann wie ein ganz normales Konto verwendet werden und auch Lohnzahlungen über die IBAN erhalten.

Eine häufigere Anwendung ist aber das Senden und Empfangen von Geld über die Handynummer von anderen Revolut-Nutzern. Diese Option hat der App in Windeseile zu großer Beliebtheit verholfen. Zu einem kostenfreien Konto von Revolut gehört auch eine physische Visa-Karte, die auch in Online Casinos funktioniert, da sie mit keinem deutschen Girokonto verbunden ist.

Auch zu verschiedenen E-Wallets, wie Skrill, Neteller oder ecoPayz können sich Kunden eine physische Visa-Karte erstellen lassen, die dann auch im Online Casino genutzt werden kann. Der Nachteil in diesen Fällen ist, dass ein E-Wallet-Konto zunächst mit Geld aufgeladen werden muss.

So nutzen Sie eine Visa-Karte im Online Casino

Sofern Sie über eine Visa-Karte verfügen, die nicht mit einem deutschen Konto verbunden ist, stellt sich die Nutzung für Online Casino Spiele oder Sportwetten denkbar einfach dar.

Sie müssen nur im Online Casino oder auf der Seite des Wettanbieters ein Konto erstellen und dann in Ihrem Konto zum Bereich für Einzahlungen navigieren. Dort geben Sie Ihren gewünschten Einzahlungsbetrag ein und werden dann vom System durch eine Eingabemaske geführt, um die Kartendaten einzugeben.

Zu den gefragten Kreditkartendaten gehören in der Regel Ihr Name, die Kartennummer, das Ablaufdatum der Karte und die dreistellige Geheimnummer auf der Rückseite der Kreditkarte. Sobald die Kartendaten eingegeben sind, landet der gewünschte Einzahlungsbetrag auf Ihrem Spielerkonto und Sie können das Guthaben nutzen, um die Casino Spiele zu spielen oder Sportwetten zu platzieren.

Viele Online Casinos bieten bei Einzahlungen sogar verschiedene Bonusangebote an, die zusätzliches Guthaben oder Freispiele versprechen. Hier haben die Kreditkarten von einem Konto, wie einem Girokonto oder Revolut Vorteile gegenüber den E-Wallets, da beispielsweise Neteller und Skrill sehr häufig von der Nutzung von Bonusangeboten ausgeschlossen sind.

Alternativen zu Kreditkarten

Der Vorteil von Kreditkarten ist, dass diese weit verbreitet und einfach nutzbar sind. Es gibt aber noch einige andere Zahlungsmöglichkeiten, die ähnliche Vorteile bieten und ebenfalls in Online Casinos zur Verfügung stehen.

Zum einen sind da die bereits erwähnten E-Wallets, die sich außerdem mit Kreditkarten verbinden lassen. Die Vorteile sind hier ein einfacher Zugang und die simple Nutzung. Allerdings können mit dieser Zahlungsmethode oft keine Boni genutzt werden und die Konten müssen erst einmal mit Guthaben aufgeladen werden. Außerdem lässt sich die beliebteste E-Wallet auf dem deutschen Markt, PayPal schon seit einigen Jahren nicht mehr im Online Casino nutzen.

Eine weitere Möglichkeit ist die klassische Banküberweisung, die allerdings den Nachteil hat, dass sie deutlich länger Zeit für Auszahlungen in Anspruch nimmt als alle anderen Zahlungsmethoden.

In Deutschland ist auch der Prepaidgutschein Paysafecard besonders beliebt, da er Kunden ein großes Maß an Anonymität gewährt und verhindert, dass irgendwelche Bankdaten an das Online Casino gelangen. Da die Paysafecard wie eine Barzahlung im Internet funktioniert, steht diese nur für Einzahlungen, nicht aber für Auszahlungen zur Verfügung.

In den letzten Jahren hat sich der Zahlungsdienstleister Trustly besonders hervorgetan, der schnelle Zahlungen über die üblichen Online Banking Daten ermöglicht, ohne dass man sich ein zusätzliches Nutzerkonto anlegen muss.

So stehen Kunden heute neben Kreditkarten auch viele andere Optionen offen, um im Online Casino ein- und auszuzahlen und letztendlich sollte jeder Spieler die richtige Methode für sich finden.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *